Spielbericht TSBF/SVA - Lübecker TS

14.12.2019

Mit einem 3:2-Sieg kehrten die 1. Damen der Lübecker TS am späten Samstagabend aus Flensburg zurück.

Spielbericht TSBF/SVA

Ein Sieg, der nicht unbedingt zu erwarten bzw. eingeplant war. Um so größer wog die Freude! Gegen die in Bestbesetzung spielenden Flensburgerinnen legten die Marzipanstädterinnen furios los und sicherten sich mit 25:15 schnell den ersten Satz.
Die Sätze 2 und 3 verliefen dann etwas verhaltener und gingen folgerichtig an die Damen von der Förde.
Was dann in Satz 4 und 5 folgen sollte, war ein volleyballerischer Leckerbissen - Volleyball auf höchstem Verbandsliganiveau und phasenweise auch darüber. Die Lübeckerinnen legten den Schalter nach den verhaltenen Sätzen nochmal komplett um und holten sich mit 25:22 verdient den 4. Satz. Im letzten Satz führte Flensburg schon mit 11:8 ehe die LT-Mädels die letzten Kräfte mobilisierten, aufholten, vorbeizogen und schließlich unter Riesenjubel den Matchball zum 17:15 verwandelten. Es war der erste Punktgewinn gegen Flensburg in den letzten drei Jahren. Entsprechend stolz war auch der Trainer:"Was die Mädels hier heute geschlossen auf die Platte gezaubert haben ist einfach sensationell. Ein entscheidender Faktor war heute mit Sicherheit unsere bärenstarke Block- und Feldabwehr und das sehr gute, stabile Zuspiel. Damit haben wir sie geknackt und entnervt. Ich freue mich sehr, dass die Mannschaft nach dem verkorksten Kielspiel der letzten Woche, heute so zurück gekommen und aufgetreten ist. Meinen großen Respekt an das Team!"
Nun ist erstmal die wohlverdiente Weihnachtspause bevor es am 11.1.2020 mit dem nächsten Heimspieltag weiter geht.

Kontakt

Abteilungsleiter:
Michael Kalms
Mobil: 0176-63 28 06 93
michael.kalms@freenet.de

Powered by Weblication® CMS