Wir sind Sieger des Landescups 2017!

Um 7:50 trafen wir uns bei der LT um nach Kiel zu starten.
Nach einer baustellenreichen Fahrt kamen wir kurz vor 9 in der Halle an.
Unser erstes Spiel war gegen den SC Rönnau. Nachdem wir uns an die interessant niedrige Netzhöhe gewöhnt hatten, gewannen wir das Spiel 2:0. Als nächstes hatten wir als Schiedsrichterinnen eine kleine Pause. Auch hierbei gab es kleine technische Schwierigkeiten, aber da der Trainer von Kiel zum ersten Mal einen Spieltag ausrichtete, konnten wir gut darüber hinwegsehen. Währenddessen musste Strande auf Grund einer Verletzung den Spieltag leider abbrechen. Gute Besserung an dieser Stelle!
In unserem zweiten Spiel standen wir dem Kieler TV gegenüber. Wir gaben unser Bestes, mussten uns dann allerdings 2:1 geschlagen geben.

Um noch im Finale spielen zu können mussten wir nun gegen die starke Mannschaft aus Heide gewinnen. Es war ein spannendes Spiel, doch nach einer getöteten Wespe gewannen wir den ersten Satz mit 25:15. Doch auch Heide wollte im Finale spielen und drehte im 2. Satz noch mal auf. Trotzdem konnten wir ihn mit 25:21 knapp für uns entscheiden und mussten nach dem Anfeuern erst mal Halstabletten lutschen. Aber das hatte sich gelohnt, denn:

Wir waren im FINALE!

Wieder standen wir Kiel gegenüber. Trotz den Halsschmerzen schrieen wir uns beim Anfeuern die Kehle raus, denn die Entscheidung eines Spiels beginnt im Kopf.
Es war ein Kopf-an-Kopf-Rennen und wir schenkten uns gegenseitig nichts. Alle Nerven lagen blank und die Eltern und Zuschauer, die mittlerweile gekommen waren, um Kiel anzufeuern, machten die Situation nicht einfacher. Den ersten Satz mussten wir mit 23:25 an Kiel abgeben, doch, gegen unsere übliche Schwäche, gaben wir nicht auf und konnten den zweiten Satz ebenso knapp mit 25:23 gewinnen!
Trotz dem beleidigten Schiedsgericht, das nun noch länger bleiben musste, ging es in den dritten Satz.

Beide Mannschaften gaben alles! Trotzdem blieb es ein fairer Kampf um den Sieg des Landescups 2017!

Plötzlich war auch dieser Satz zu Ende. Fix und fertig stellten wir fest, dass die 15 benötigten Punkte auf unserem Konto standen! (15:13) Wir hatten das verdammte Ding gerockt und tatsächlich gewonnen!

Die letzten Reserven ließen uns zu einem jubelnden und schreienden Haufen werden!

Wir sind Gewinner des Landescups 2017 der U20!

so sehen Sieger aus!
Spiel gegen den KTV
Sieger!

Kontakt

Abteilungsleiter:
Michael Kalms
Mobil: 0176-63 28 06 93
michael.kalms@lt-volleyball.de

Powered by Weblication® CMS